Kosten Rohrreinigung

Kosten einer Rohrreinigung. Je nach Größe und Erschwernis der Verstopfung kommen unterschiedliche Maschinen zum Einsatz, die entsprechende Kosten in der Rohrreinigung verursachen. Hinzu kommen Anfahrtskosten sowie Nebenarbeiten, die oft mit den reinen Rohrreinigungstätigkeiten einhergehen.

1. Anfahrtskosten/Pauschalen bei den Kosten der Rohrreinigung

Viele Rohrreinigungsunternehmen berechnen die Anfahrt nach Zeit und gefahrenen km. Wieder andere berechnen offizielle gar keine Anfahrtskosten, kalkulieren diese aber heimlich in den Rest der Rechnung mit ein.

Die GreAt Rohrreinigung berechnet pauschale Anfahrtskosten, egal in welcher Stadt wir tätig werden. Da unsere Monteure täglich in NRW unterwegs sind, koordinieren wir unsere Fahrten so, dass jeweils der nächst erreichbare Monteur innerhalb kürzester Zeit zu Ihnen kommt. Das bedeutet kurze Wege und kurze Anfahrtszeiten.

Dadurch ist es uns möglich, für alle Städte in NRW einheitliche Anfahrtskostenpauschale von Euro 16,50 anzubieten.

2. Abflussreinigung

Eine einfache Abflussreinigung wird meist pauschal abgerechnet, da sich der Aufwand in Grenzen hält und keine schweren Maschinen eingesetzt werden müssen. In der Regel fallen hier Beträge von 40 – 60 Euro für die Abflussreinigung an.

3. Rohrreinigung und Kanalreinigung

Die normale Rohr- und Kanalreinigung wird meist in Euro pro Meter Rohr- oder Kanalrohr berechnet. Es fängt bei kleinen Rohrdurchmessern bei ca. 7 Euro pro lfd. Meter an und erhöht sich mit zunehmendem Durchmesser auf maximal 8 Euro. Damit ist die Tätigkeit des Monteurs abgegolten. Für den Maschineneinsatz kommen Maschinenstunden ab ca. 35 Euro pro Stunde hinzu.

4. Kanal-TV, Kanal-Sanierung, Dichtheitsprüfungen

Diese Positionen sind stark abhängig vom Aufwand und können schlecht pauschaliert werden. Für die Vergabe solcher Aufträge kann man sich aber meist Zeit nehmen und den Anbieter aussuchen, dessen Angebot ausgewogen in Preis und Leistung ist. Wir unterbreiten Ihnen hier gerne ein detailliertes Angebot.