24h Notdienst: 0 800 / 8 666 667
Verlassen Sie sich auf unsere transparenten Preise. Anfahrtskostenpauschale 25€ * Tag und Nacht. Sie werden über alle anfallenden Kosten informiert. Hohe Kundenzufriedenheit in ganz NRW.
Der Notdienst ist 24 Stunden besetzt. Unsere Bürozeiten: Montag bis Freitag von 08:00 - 17:00 Uhr

Die Rohrreinigungsspirale: Warum sie in jeden Haushalt gehört

Wenn der Abfluss verstopft ist und kein Wasser mehr abläuft, dann ist das nicht sofort ein Fall für die Rohrreinigung: Man kann auch selbst versuchen, die Verstopfung wieder zu lösen. Dazu bietet sich eine Saugglocke an, wenn die Verstopfung lediglich im Siphon sitzt – oder auch eine Rohrreinigungsspirale, wenn man vermutet, dass die Engstelle tiefer im Rohr liegt. Rohrreinigungsspiralen gibt es in gut sortierten Baumärkten, sie bestehen aus einer bis zu zehn Meter langen Stahlspirale, die an einem Ende eine Art Kralle hat und am anderen Ende eine Kurbel. „Die Rohrreinigungsspirale ist ein einfach zu bedienendes und sehr effektives Werkzeug. Im Grunde ist sie eine biegsame Welle. Die Spirale zur Rohrreinigung ist eine Do-it-yourself-Lösung für einen effektiven ersten Eingriff“, so GreAt-Inhaber Thierry Greven. „Die Rohrreinigung mit der Spirale ist eine ökologische Lösung bei verstopftem Abfluss, denn man muss keine gefährlichen und umweltschädlichen Chemikalien verwenden, die ins Abwasser gelangen und womöglich auch noch die Rohre beschädigen.“

Rohrreinigung mit der Spirale: Erste Hilfe bei verstopftem Abfluss

Die Rohrreinigungsspirale wird immer möglichst direkt zur Rohrverstopfung geführt. Das bedeutet: Sitzt die Verstopfung hinter dem Siphon, wird der Siphon erst einmal abmontiert. Die Spirale wird dann mit der Kralle zuerst in das Rohr eingeführt und arbeitet sich durch Drehen der Kurbel langsam bis zur verstopften Stelle vor. Sobald die Kralle oder aufgedrehte Spitze auf die Verstopfung trifft, bohrt Sie sich in den festsitzenden Schmutz. Durch Hin-und-Her-Bewegungen lässt sich die Verstopfung beseitigen. „Sollte die Spirale einmal feststecken, dann kann man einfach in die entgegengesetzte Richtung drehen und die Sperre lösen“, empfiehlt Thierry Greven. „Immer Schritt für Schritt vorgehen und nur so viel Kraft wie nötig aufwenden, das schont die Rohre und verhindert Beschädigungen. Hat man das Gefühl, dass die Spirale irgendwo im Rohr steckt oder nicht um einen Bogen kommt, sollte man sie nie mit Gewalt ins Rohr drücken“.
Generell gilt: Bei mangelnder Erfahrung im Umgang mit Rohrreinigungsspiralen sollten diese nur sehr vorsichtig eingesetzt werden. Sie eignen sich vor allem zur Entfernung leichter Verstopfungen durch Haare, Papier oder Fett. Bei hartnäckigen Verstopfungen durch Fremdkörper oder verkrustete Ablagerungen besteht die Gefahr der Beschädigung der Rohrleitungen. Sie sollten nur vom Fachmann durchgeführt werden.
Ist nach der Erste-Hilfe-Aktion mit der Rohrspirale der verstopfte Abfluss noch immer nicht wieder frei, dann ist die GreAt Rohrreinigung und Kanalsanierung ihr erfahrener Partner für Abfluss- und Rohrreinigung. Rufen Sie uns an, wir vereinbaren gern mit Ihnen einen Termin für eine Vor-Ort-Besichtigung und kümmern uns um das verstopfte Abflussrohr.

Zurück